Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /mnt/webr/d3/11/54550211/htdocs/plugins/system/t3/includes/menu/t3bootstrap.php on line 88 HSC-Leichtathleten gewinnen 11 Medaillen bei Hallen Landesmeisterschaften | 24. Januar 2018 - Haldensleber SC - Leichtathletik

HSC-Leichtathleten gewinnen 11 Medaillen bei Hallen Landesmeisterschaften | 24. Januar 2018

Meistertitel für Fränze, Julia, Lenard und Janne

 

Am vergangenen Sonnabend fanden in Halle an der Saale die Landesmeisterschaften der U 16 bis U 20 statt. In der Leichtathletik Halle Brandberge kämpften mehr als 300 Aktive um Titel und Medaillen. Die kleine Gruppe von Athleten des Haldensleber SC machte ihre Sache ordentlich. Die Ohrestädter gewannen elf Medaillen. Für viele der Teilnehmer war es der Schritt in eine neue Altersklasse, in der sie nun zu den Jüngsten gehören.
Zu Titelehren kamen an der Saale gleich vier Athleten. Über 800m der M 15 gelang es Lenard Gewalt den Burger Hannes Hermann auf Distanz zu halten. In sehr ordentlichen 2:12,72 Minuten erlief sich Lenard Gold. Einige Stunden später fügte er über 300m in persönlicher Bestzeit von 40,87 sec. dann noch Silber hinzu.
Nunmehr in der U 18 startend, kam Janne Kloß über 400m zum Titelgewinn. In neuer persönlicher Bestzeit von 52,87 sec. sprang er souverän auf das oberste Podest.

 

Janne Kloß (m.) bei der Siegerehrung über 400m.

 

Titel Nummer drei sicherte sich Fränze Grellmann. In der U 18 über 800m kam sie bei ihrem Start - Ziel - Sieg auf 2:24,42 Minuten. Das bedeutet nicht nur neue Bestzeit, sondern zugleich auch den ungefährdeten Sieg. Über 400m kam Fränze dann in 62,52 sec. zur Bronzemedaille.
Schließlich wiederholte Julia Kellner ihren Vorjahrestitel im Weitsprung der U 20 mit 5,02m. Silber gewann Julia dazu noch im Dreisprung.
Über 400m der U 20 kam Hajjii Adam zu seiner ersten Medaille bei Landesmeisterschaften. In 57,66 sec. gewann er Edelmetall nachdem er zuvor über 800m Fünfter geworden war.
Über 800m der U 18 kam auch Theresa Staude auf das Podest und qualifizierte sich so für die Mitteldeutschen Meisterschaften in zwei Wochen in Chemnitz.

 

Einige der erfolgreichen Athleten der Hallenmeisterschaften. V. r. Julia Kellner, Fränze Grellmann,
Theresa Staude sowie die Jungen Janne Martin Kloß, Lenard Gewalt und Hajjii Adam.

 

Bronze gab es auch für Jenny Görke beim Dreisprung der W 15. Mit Bestleistung sprang auch sie erstmals auf das Podest.
In der gleichen Altersklasse steigerte sich Anna Lena Piele im Kugelstoßen zur persönlichen Bestleistung auf 11,73m. Dies reichte allerdings noch nicht für das Podest. Anna gelang dies jedoch mit dem Diskus. Hier gewann sie mit 28,43m Bronze.
Mit einem vierten Platz über 200m konnte sich Lena Zimmermann belohnen. In 27,56 sec. fehlten ihr allerdings noch einige Zehntel zum Podest.
Bereits am kommenden Sonnabend stehen in Halle an der Saale die Titelkämpfe von Sachsen-Anhalt bei den Frauen und Männern an. Einige HSC-Athletinnen und Athleten, haben hier die Möglichkeit an den Start zu gehen und sich mit den Erwachsenen zu messen. Bei der gleichen Veranstaltung stehen auch die Titelkämpfe der U 18 und U 20 über 1500m auf dem Programm.

 

Die Ergebnisse der HSC Athleten:

1.

M 15

800m

Lenard Gewalt

2:12,72 Min.

 

1.

U 18

400m

Janne Martin Kloß

52,87 sec.

PB

1.

U 18

800m

Fränze Grellmann

2:24,42 Min.

PB

1.

U 18

Weit

Julia Kellner

5,02 m

 

2.

M 15

300m

Lenard Gewalt

40,87 sec.

PB

2.

U 18

Drei

Julia Kellner

10,44 m

 

3.

U 20

400m

Hajjii Adam

57,66 sec.

 

3.

W 15

Drei

Jenny Görke

8,87 m

PB

3.

W 15

Diskus

Anne-Lena Piele

28,43 m

PB

3.

U 18

400m

Fränze Grellmann

62,52 sec.

 

3.

U 18

800m

Theresa Staude

2:41,93 Min.

 

4.

W 15

Kugel

Anne-Lena Piele

11,73 m

PB

4.

U 18

200m

Lena Zimmermann

27,56 sec.

 

4

U 18

400m

Theresa Staude

2:41,93 Min.

 

5.

U 20

800m

Hajjii Adam

2:12,46 Min.