Team- Meisterschaften der Jugend in Bernburg | 22. September 2018

HSC- Mädchen mit Silber und Bronze

 

Die achte Auflage der Team- Meisterschaften von Sachsen-Anhalt fand am 22. September in der Bernburger Sparkassenarena statt. Die Veranstalter vom PSV Bernburg zeigten sich einmal mehr als gute Gastgeber für weit über 250 Teilnehmer. Mit dabei war auch eine Gruppe von Sportlerinnen des Haldensleber SC. Die Athletinnen aus der Ohrestadt zeigten sich weiter verbessert und lieferten allesamt einen ordentlichen Wettkampf ab.
Zu absolvieren waren für jeden Starter ein Fünfkampf, bestehend aus Sprint (50m bzw. 75m), 60m Hürden, Weitsprung, Ballwurf sowie 800m Lauf.
Zahlreiche neue Bestwerte in einer in sich geschlossenen Mannschaft der Altersklassen U12 und U14 brachten am Ende des Wettkampfes ein schon überraschendes Ergebnis. Hinter dem SC Magdeburg und dem SV Halle setzte sich die Mannschaft des Haldensleber SC in der U 12 auf Rang drei. Ein Resultat, welches ein dickes Achtungszeichen verdient hat. Für die besten Punktzahlen auf Seiten des Haldensleber SC sorgten dabei Angelique Schäckel – sie glänzte mit einer herausragenden Hürdenzeit, war mehr als sechs Zehntel schneller als die Konkurrenz -, Darlene Prignitz und Marina Simon.

 

Angelique Schäckel sicherte sich mit einer tollen Leistung die Silbermedaille
im Sprint über 60m Hürden.

 

Auch die zweite Mannschaft des Haldensleber SC mit Darleen Osinsky, Cora Biermann und Nele Vester kämpfte sich auf einen tollen neunten Platz in dieser Altersklasse!
In der Einzelwertung ragte in der AK 10 Angelique Schäckel deutlich heraus. Mit 2.047 Punkten landete der Schützling von Trainer Hartmut Baethge auf dem Silberrang in Bernburg und auf Platz fünf der deutschen Bestenliste im Fünfkampf.
ehen lassen können sich auch die Leistungen in der gleichen Altersklasse durch Darleen Osinsky mit Platz fünf und in der W 11 durch Darlene Prignitz. Aber auch die Platzierungen durch Marina Simon, Cora Biermann und Nele Vester zeigen, dass im Waldstadion solide Leichtathletik trainiert wird.
Auch in der U 14 gab es durch Carolina Hartmann, Clara Schiller und Nele Strauß sowie Jori Müller einen nicht erwarteten neunten Platz in der Mannschaftswertung. Alle vier sind in der Altersklasse 12 startberechtigt und schlugen sich gegen die zumeist Älteren mehr als wacker!
Carolina Hartmann als insgesamt Vierte in Bernburg, bestach mit einem tollen Hürdensprint. Mit 11,03 sec. steigerte sie ihre Bestzeit um fast 1,5 (!) Sekunden.
Clara Schiller (6.) beherrschte die 800m mit 2:33,46 Min. nach Belieben.
Insgesamt ein sehr positiver Auftritt der Aktiven des Haldensleber SC. Mit zwei Medaillen und vielen persönlichen Bestwerten der Aktiven geht es jetzt in die Vorbereitungen auf die Cross- Landesmeisterschaften am 27. Oktober in Magdeburg.

 

Die Mannschaft des Haldensleber SC von links vorn: Angelique Schäckel, Darleen Osinsky und Neele Vester.
Stehend v. l. Nele Strauß, Jori Müller, Clara Schiller, Carolina Hartmann, Darlene Prignitz, Cora Biermann und Marina Simon.

 

Die Ergebnisse der HSC- Athleten:

U 14

75m

60m Hü.

Weit

Ball

800m

W 12

4.

Carolina Hartmann

2.204 Punkte

 

 

11,08 sec.

11,03 sec.

4,37 m

32,46 m

2:53,77 Min.

W 12

6.

Clara Schiller

2.151 Punkte

 

 

11,15 sec.

12,76 sec.

4,05 m

32,96 m

2:33,46 Min.

W 12

20.

Nele Strauß

1.807 Punkte

 

 

11,98 sec.

13,67 sec.

3,54m

31,85 m

3:09,29 Min.

W 12

24.

Jori Müller

1.724 Punkte

 

 

11,45 sec.

13,78 sec.

3,59m

23,04 m

3:18,92 Min.

 

U 12

50m

60m Hü.

Weit

Ball

800m

W 10

2.

Angelique Schäckel

2.047 Punkte

 

 

8,07 sec.

11,84 sec.

3,97m

33,21 m

3:01,13 Min.

W 10

5.

Darleen Osinsky

1.887 Punkte

 

 

8,55 sec.

14,33 sec.

3,73m

33,80 m

2:49,47 Min.

W 11

6.

Darlene Prignitz

2.033 Punkte

 

 

8,01 sec.

12,69 sec.

4,13m

36,65 m

3:07,88 Min.

W 11

12.

Marina Simon

1.892 Punkte

 

 

8,06 sec.

13,15 sec.

3,62m

30,77 m

3:05,23 Min.

W 11

15.

Cora Biermann

1.818 Punkte

 

 

8,30 sec.

12,96 sec.

3,85m

24,66 m

3:10,44 Min.

W 10

21.

Nele Vester

1.468 Punkte

 

 

8,85 sec.

13,47 sec.

3,40m

14,41 m

3:35,56 Min.

 

Viele Bestleistungen beim Bahnabschluss in Schönebeck | 15. September 2018

HSC-Athleten mit tollen Resultaten

 

Das Schönebecker Stadion an der Magdeburger Straße erwies sich beim Bahnabschlusssportfest am vergangenen Wochenende für die Leichtathleten des Haldensleber Sportclub als gutes Pflaster. Beste Bedingungen bildeten gute Voraussetzungen, um noch einmal mögliche Bestleistungen zu erzielen. Genau diese Gelegenheit nutzten die Athleten aus der Rolandstadt weidlich.
Es gab ein Feuerwerk an neuen persönlichen Bestleistungen. So war es für die meisten der Leichtathleten ein guter Abschluss von der Bahnsaison.
Bemerkenswert ist die Tatsache, dass es im Mehrkampf der Jüngsten fast ausschließlich neue Bestleistungen zu vermelden gibt. Dabei sind die Verbesserungen bei den Punktzahlen in vielen Fällen schon immens. So sind die Zuwachsraten insbesondere bei Alessa Hanke, Darleen Osinsky, Maja Witte, Jette Strauß, Marlene Kreikemeier und Cora Biermann besonders auffällig. Auch bei den Jungen geht es mit Benjamin Reckling und Silas Meyer vorwärts. Eine ganz besondere Leistung zeigten Jette Florentine Veit, Luna Hünecke und Tessa Weber in der AK 8. Alle drei sind erst sieben Jahre alt und sich konnten sich bei den Großen toll in Szene setzen! Jette und Luna schafften mit der Mannschaft sogar den zweiten Platz gleich hinter den Mädchen des SC Magdeburg.
Bei den Großen in den Einzeldisziplinen zeigte sich Ariane Meyer mit vier Siegen in der W 35 in bester Form.
Auch die Doppelsiege von Leon Bahro (75m und Weit) und Lenard Gewalt (100m und 800m) fallen positiv auf. Gleiches gilt für Anna Lena Piele (Kugel und Diskus).

 

Alessa Hanke, Jette Florentine Veit, Jette Strauß (stehend)
sowie Luna Hünecke und Maja Witte holten Platz 2 im Mehrkampf

 

Leon Bahro lief im Sprint neue Bestzeit

 

Einen soliden Saisonabschluss legten Carolina Hartmann, Jenny Görke und Sophie Schönduwe hin. Ein wenig Luft nach oben indes gibt es bei Edis Orhan, Robin Meyer und Nele Strauß. Aber auch das wird sich bei fleißigem Training entwickeln.
Die abschließenden 800m Läufe brachten nicht nur noch einmal Spannung, sondern auch tolle Ergebnisse. Allen voran die Siegerzeit von Darleen Osinsky in der W 10. In 2:45,29 Min. kam Darleen in das Ziel, verbesserte sich um satte sechs Sekunden und findet sich nun auf Platz sechs der Deutschen Bestenliste wieder.

 

Darleen Osinsky lief mit ihrer Zeit über 800m auf Platz 6 der deutschen Bestenliste.

 

Stark auch das Rennen in der W 09 mit dem Sieg von Alessa Hanke mit neuer Bestzeit, oder auch die dritten Plätze von Marlene Kreikemeier (W 10), Jette Florentine Veit (W 08) und Robin Meyer (M 12).
Ihre Fortschritte mit neuen Bestzeiten nachweisen konnten in Schönebeck auch Silas Meyer, Benjamin Reckling, Maja Witte, Luna Hünecke, Tessa Weber und Jette Strauß.
Schönebeck war so wieder eine Reise wert.
Am Sonnabend steht für die Altersklassen U 14 und U 12 die Team Meisterschaft von Sachsen-Anhalt in Bernburg bevor. In der Sparkassenarena erwartet alle ein Fünfkampf mit einem Sprint, einem Hürdenlauf, Weitsprung, Ballwurf und 800m. Ein anspruchsvolles Programm, welches vollsten Einsatz erfordert.

 

Die Ergebnisse der Athleten des Haldensleber SC:

Einzeldisziplinen

  1.

M 13

75 m

Leon Bahro

10,48 sec.

 

  1.

M 13

Weit

Leon Bahr

5,01 m

 

  1.

M 15

800m

Lenard Gewalt

2:10,51 Min.

 

  1.

M 15

100m

Lenard Gewalt

12,67 sec.

PB

  1.

W 15

Kugel

Anna Lena Piele

12,04 m

 

  1.

U 18

800m

Fränze Grellmann

2:33,66 Min.

 

  1.

U 18

Diskus

Anna Lena Piele

12,04 m

 

  1.

W 35

100m

Ariane Meyer

15,39 sec.

PB

  1.

W 35

Weit

Ariane Meyer

4,18 m

 

  1.

W 35

Kugel

Ariane Meyer

9,32 m.

 

  1.

W 35

Diskus

Ariane Meyer

30,43 sec.

 

  1.

W 09

800m

Alessa Hanke

2:59,55 Min.

PB

  1.

W 10

800m

Darleen Osinsky

2:45,29 Min.

PB

  2

M 12

Kugel

Edis Orhan

6,57 m

 

  2.

W 12

Weit

Carolina Hartmann

4,21 m

 

  2.

W 13

Weit

Sophie Schönduwe

4,56 m

 

  3

M 12

800 m

Robin Meyer

2:46,80 Min.

 

  3

M 12

Kugel

Robin Meyer

6,50 m

PB

  3.

W 15

300m

Jenny Görke

52,59 sec.

PB

  3.

W 08

800m

Jette Florentine Veit

3:23,74 Min.

PB

  3.

W 10

800m

Marlene Kreikemeier

2:58,68 Min.

 

  4

M 12

75 m

Edis Orhan

11,70 sec.

 

  4.

W 13

75 m

Sophie Schönduwe

10,76 sec.

PB

  4.

M 09

800m

Silas Meyer

3:05,83 Min.

PB

  5

M 12

75 m

Robin Meyer

11,99 sec.

 

  5

M 12

Weit

Robin Meyer

3,45 m

PB

  5

M 12

Speer

Edis Orhan

19,79 m

 

  5.

W 12

Speer

Nele Strauß

19,54 m

 

  5.

W 15

Weit

Jenny Görke

4,34 m

 

  6.

W 15

100m

Jenny Görke

14,61 sec.

 

  6.

W 09

800m

Maja Witte

3:15,41 Min.

PB

  7.

M 08

800m

Benjamin Reckling

3:22,50 Min.

PB

  7.

W 08

800m

Luna Hünecke

3:32,26 Min.

PB

  8.

W 12

Weit

Nele Strauß

3,78 m

 

  9.

W 11

800m

Cora Biermann

3;12,60 Min.

 

10.

W 08

800m

Tessa Weber

3:41,93 Min.

PB

12.

W 09

800m

Jette Strauß

3:24,66 Min.

PB

 

Mehrkampf (Dreikampf)

50m – Weit – S.-Ball

  2.

W 09

Alessa Hanke

8,42 sec. – 3,60m – 28,74 m

1.114 Pkt.

PB

  2.

W 10

Darleen Osinsky

8,63 sec. – 3,87m – 37,72 m

1.216 Pkt.

PB

  3.

W 09

Maja Witte

8,24 sec. – 3,65m – 24,06 m

1.087 Pkt.

PB

  4.

M 08

Benjamin Reckling

8,89 sec. – 3,20m – 25,63 m

761 Pkt.

PB

  5.

W 08

Jette Florentine Veit

8,76 sec. – 2,96m – 16,03 m

839 Pkt.

PB

  5.

W 09

Jette Strauß

9,00 sec. – 3,65m – 26,81 m

1.041 Pkt.

PB

  6.

W 10

Marlene Kreikemeier

8,32 sec. – 3,61m – 32,08 m

1.160 Pkt.

PB

  7.

W 10

Cora Biermann

8,15 sec. – 4,00m – 31,10 m

1.217 Pkt.

PB

  8.

M 09

Silas Meyer

8,79 sec. – 3,18m – 24,10 m

755 Pkt.

PB

  8

W 10

Lisa Finja Bauch

8,66 sec. – 3,43m – 27,12 m

1.050 Pkt.

 

11.

W 08

Luna Hünecke

9,20 sec. – 2,93m – 15,33 m

783 Pkt.

PB

13.

W 08

Tessa Weber

9,09 sec. – 2,87m – 12,45 m

740 Pkt.

PB

 

Mannschaft

2. WJ U 10

Haldensleber Sportclub

4.864 Pkt.

SB

 

Alessa Hanke

1.114 Pkt.

 

 

Maja Witte

1.087 Pkt.

 

 

Jette Strauss

1.041 Pkt.

 

 

Jette Florentine Veit

839 Pkt.

 

 

Luna Hünecke

783 Pkt.

 

 

Weitere Beiträge ...