Schon vormerken! Am 31.12. ist es wieder soweit!

Haldensleber Silvesterkarpfenlauf 2018

 

Die Vorbereitungen auf den letzten Tag des Jahres laufen auf vollen Touren. Wie auch in der Vergangenheit wird es im und um das Waldstadion nicht um Sieger und Platzierte gehen, sondern einfach um die Teilnahme, um das Mitmachen und um das sich sportlich Betätigen. Mit dem traditionellen Haldensleber Silvesterkarpfenlauf wird am 31. Dezember ein ereignisreiches Jahr sportlich ausklingen.
Jeder Teilnehmer soll viel Spaß haben, wenn er sich mit der immer größer werdenden Teilnehmerschar - im vergangenen Jahr konnte eine Rekordteilnehmerzahl begrüßt werden - durch das herrliche Waldgebiet im Südwesten der Kreisstadt begibt. Hier gibt es nicht nur die Auswahl verschiedener Streckenlängen, sondern auch über die Art der Fortbewegung.
Bereits um 9.00 Uhr werden die Wanderfreunde zu einer geführten Tour aufbrechen und natürlich rechtzeitig zur Verlosung der traditionellen Silvesterkarpfen und von Silvestersekt wieder im Stadion eintreffen. Das Startgeld in Höhe von 3,00 € für Erwachsene sowie 1,00 € für Kinder, Jugendliche bis 18 Jahre sowie Rentner ermöglicht die Finanzierung. Für die Allerjüngsten ist die Teilnahme kostenlos.
Das Team der Organisatoren - die Laufgruppe Roland, der Haldensleber Sportclub und der Kreissportbund Börde sowie die Stadt Haldensleben - hat sich längst mit den Abläufen und Inhalten befasst. Und da soll an Traditionen festgehalten werden.
Wie es sich gehört, wird eine gemeinsame Erwärmung dafür sorgen, dass alle gut vorbereitet an den Start gehen können. Diese beginnt bereits um 9.40 Uhr, denn schon um 9.45 Uhr wird der erste Startschuss zum Bummi-Lauf über 700m für die jüngsten Teilnehmer fallen. Traditionell werden die Kids dann im Ziel nicht nur mit ganz viel Beifall, sondern auch mit kleinen Anerkennungen empfangen.
Um 10.00 Uhr geht es dann für die sicher zu erwartende große Läuferschar auf die Strecke, je nach Lust und Leistungsvermögen stehen hier 3 und 6 km Distanzen zur Auswahl.
Im Ziel warten dann auch wieder Pfannkuchen, heißer Tee, Obst und natürlich auch ein Becher Glühwein auf die Teilnehmer. Hier bekommt man die Zeit bis zur Verlosung – es werden zum 42. Mal Silvesterkarpfen an den Mann gebracht - sicher sehr gut über die Runden. Auch wenn es noch ein wenig Zeit ist bis zum ersten Startschuss, vormerken sollte man sich diesen Termin schon jetzt!

 


 

Die Sportart Leichtathletik hat in unserer Region große und erfolgreiche Tradition. Diese fortzusetzen und der langen Liste neue Erfolge hinzuzufügen, dafür stehen die Leichtathleten des Haldensleber Sportclubs. Spaß am Sport, am Laufen, Springen und Werfen, all das vermitteln die Übungsleiter und Trainer der Abteilung mit großem Engagement.

 

 

Seit 1995 hat sich diese Tätigkeit wieder in sportlichen Erfolgen ausgezahlt. Über 1.900 Medaillen bei Bezirksmeisterschaften, fast 1.000 bei Landesmeisterschaften und zahlreiche Titel, Medaillen und Platzierungen bei Nord- und Mitteldeutschen Meisterschaften zeigen das Leistungsvermögen ebenso, wie 21 Medaillen bei Deutschen Meisterschaften, davon sechs Titel.
Es wird nicht jeder Meister, aber jeder kann im regelmäßigen Training bei den Leichtathleten seine persönliche Leistungsfähigkeit erhöhen und sich fit halten.
Seit 12 Jahren ist der Haldensleber Sportclub Landes Leistungsstützpunkt in der Sportart Leichtathletik. Beim Haldensleber Sportclub ist seit 2017 eine Leichtathletik-Talentgruppe aus dem Projekt Talentfindung- und Förderung des Landes Sachsen-Anhalt installiert.

Seid herzlich willkommen bei den Blau-Gelben. Kommt in das Waldstadion und macht einfach mit!