Landesmeisterschaften im Mehrkampf in Halle | 19. Juli 2020

Clara Schiller gewinnt Mehrkampf-Gold

 

Bei den Landesmeisterschaften im Mehrkampf in Halle an der Saale gewann Clara Schiller vom Haldensleber SC am Sonntag im Blockwettkampf die Goldmedaille. Im Laufblock zeigte sich der Schützling von Trainer Hartmut Baethge der Konkurrenz deutlich überlegen. Mit 2.511 Punkten hatte Clara am Ende eines überaus kraftraubenden Wettkampfes 220 Punkte Vorsprung vor der Zweitplatzierten Annabelle Kazmirowsky vom SC Magdeburg.
Im Stadion an der Robert Koch Straße in Halle ließ die HSC-Athletin von Beginn an keine Zweifel aufkommen, mit um den Titel zu kämpfen.
Mit 36 Metern mit dem 200 Gramm Schlagball und tollen 13,86 Sekunden beim Hürdenlauf über 80 Meter kam Clara stark in den Wettkampf! Den Weitsprung absolvierte sie mit 4,60 m und über 100m war sie in 13,69 sec. die Schnellste.
Hart für alle war dann der abschließende 2000 m Lauf. Bei mehr als 30 Grad Celsius kam Clara in 6;44,70 Minuten auch hier deutlich als Erste ins Ziel.

 

Clara Schiller im Ziel nach dem 2000 m Lauf -
geschafft und zugleich glücklich!

 

Nach dem tollen 800m Meisterlauf in der Vorwoche in Haldensleben, gewann Clara nun ihren ersten Mehrkampftitel auf Landesebene. Eine bemerkenswerte Leistung!

Abendsportfest der SG Motor Golis Nord | 17. Juli 2020

Lenard unterbietet DM-Norm

 

Beim Abendsportfest der SG Motor Golis Nord hat Lenard Gewalt von Haldensleber SC am Freitagabend die Norm für die Deutschen Jugendmeisterschaften in Heilbronn unterboten. Er erreichte mit 1:58.87 min. ein tolles Ergebnis.
Noch bei den Landesmeisterschaften am vergangenen Wochenende in Haldensleben blieb der Schützling von Trainer Hartmut Baethge 4 Hundertstel über der Norm!