Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /mnt/webr/d3/11/54550211/htdocs/plugins/system/t3/includes/menu/t3bootstrap.php on line 88 Bahnabschluss in Schönebeck | 15. September 2018 - Haldensleber SC - Leichtathletik

Viele Bestleistungen beim Bahnabschluss in Schönebeck | 15. September 2018

HSC-Athleten mit tollen Resultaten

 

Das Schönebecker Stadion an der Magdeburger Straße erwies sich beim Bahnabschlusssportfest am vergangenen Wochenende für die Leichtathleten des Haldensleber Sportclub als gutes Pflaster. Beste Bedingungen bildeten gute Voraussetzungen, um noch einmal mögliche Bestleistungen zu erzielen. Genau diese Gelegenheit nutzten die Athleten aus der Rolandstadt weidlich.
Es gab ein Feuerwerk an neuen persönlichen Bestleistungen. So war es für die meisten der Leichtathleten ein guter Abschluss von der Bahnsaison.
Bemerkenswert ist die Tatsache, dass es im Mehrkampf der Jüngsten fast ausschließlich neue Bestleistungen zu vermelden gibt. Dabei sind die Verbesserungen bei den Punktzahlen in vielen Fällen schon immens. So sind die Zuwachsraten insbesondere bei Alessa Hanke, Darleen Osinsky, Maja Witte, Jette Strauß, Marlene Kreikemeier und Cora Biermann besonders auffällig. Auch bei den Jungen geht es mit Benjamin Reckling und Silas Meyer vorwärts. Eine ganz besondere Leistung zeigten Jette Florentine Veit, Luna Hünecke und Tessa Weber in der AK 8. Alle drei sind erst sieben Jahre alt und sich konnten sich bei den Großen toll in Szene setzen! Jette und Luna schafften mit der Mannschaft sogar den zweiten Platz gleich hinter den Mädchen des SC Magdeburg.
Bei den Großen in den Einzeldisziplinen zeigte sich Ariane Meyer mit vier Siegen in der W 35 in bester Form.
Auch die Doppelsiege von Leon Bahro (75m und Weit) und Lenard Gewalt (100m und 800m) fallen positiv auf. Gleiches gilt für Anna Lena Piele (Kugel und Diskus).

 

Alessa Hanke, Jette Florentine Veit, Jette Strauß (stehend)
sowie Luna Hünecke und Maja Witte holten Platz 2 im Mehrkampf

 

Leon Bahro lief im Sprint neue Bestzeit

 

Einen soliden Saisonabschluss legten Carolina Hartmann, Jenny Görke und Sophie Schönduwe hin. Ein wenig Luft nach oben indes gibt es bei Edis Orhan, Robin Meyer und Nele Strauß. Aber auch das wird sich bei fleißigem Training entwickeln.
Die abschließenden 800m Läufe brachten nicht nur noch einmal Spannung, sondern auch tolle Ergebnisse. Allen voran die Siegerzeit von Darleen Osinsky in der W 10. In 2:45,29 Min. kam Darleen in das Ziel, verbesserte sich um satte sechs Sekunden und findet sich nun auf Platz sechs der Deutschen Bestenliste wieder.

 

Darleen Osinsky lief mit ihrer Zeit über 800m auf Platz 6 der deutschen Bestenliste.

 

Stark auch das Rennen in der W 09 mit dem Sieg von Alessa Hanke mit neuer Bestzeit, oder auch die dritten Plätze von Marlene Kreikemeier (W 10), Jette Florentine Veit (W 08) und Robin Meyer (M 12).
Ihre Fortschritte mit neuen Bestzeiten nachweisen konnten in Schönebeck auch Silas Meyer, Benjamin Reckling, Maja Witte, Luna Hünecke, Tessa Weber und Jette Strauß.
Schönebeck war so wieder eine Reise wert.
Am Sonnabend steht für die Altersklassen U 14 und U 12 die Team Meisterschaft von Sachsen-Anhalt in Bernburg bevor. In der Sparkassenarena erwartet alle ein Fünfkampf mit einem Sprint, einem Hürdenlauf, Weitsprung, Ballwurf und 800m. Ein anspruchsvolles Programm, welches vollsten Einsatz erfordert.

 

Die Ergebnisse der Athleten des Haldensleber SC:

Einzeldisziplinen

  1.

M 13

75 m

Leon Bahro

10,48 sec.

 

  1.

M 13

Weit

Leon Bahr

5,01 m

 

  1.

M 15

800m

Lenard Gewalt

2:10,51 Min.

 

  1.

M 15

100m

Lenard Gewalt

12,67 sec.

PB

  1.

W 15

Kugel

Anna Lena Piele

12,04 m

 

  1.

U 18

800m

Fränze Grellmann

2:33,66 Min.

 

  1.

U 18

Diskus

Anna Lena Piele

12,04 m

 

  1.

W 35

100m

Ariane Meyer

15,39 sec.

PB

  1.

W 35

Weit

Ariane Meyer

4,18 m

 

  1.

W 35

Kugel

Ariane Meyer

9,32 m.

 

  1.

W 35

Diskus

Ariane Meyer

30,43 sec.

 

  1.

W 09

800m

Alessa Hanke

2:59,55 Min.

PB

  1.

W 10

800m

Darleen Osinsky

2:45,29 Min.

PB

  2

M 12

Kugel

Edis Orhan

6,57 m

 

  2.

W 12

Weit

Carolina Hartmann

4,21 m

 

  2.

W 13

Weit

Sophie Schönduwe

4,56 m

 

  3

M 12

800 m

Robin Meyer

2:46,80 Min.

 

  3

M 12

Kugel

Robin Meyer

6,50 m

PB

  3.

W 15

300m

Jenny Görke

52,59 sec.

PB

  3.

W 08

800m

Jette Florentine Veit

3:23,74 Min.

PB

  3.

W 10

800m

Marlene Kreikemeier

2:58,68 Min.

 

  4

M 12

75 m

Edis Orhan

11,70 sec.

 

  4.

W 13

75 m

Sophie Schönduwe

10,76 sec.

PB

  4.

M 09

800m

Silas Meyer

3:05,83 Min.

PB

  5

M 12

75 m

Robin Meyer

11,99 sec.

 

  5

M 12

Weit

Robin Meyer

3,45 m

PB

  5

M 12

Speer

Edis Orhan

19,79 m

 

  5.

W 12

Speer

Nele Strauß

19,54 m

 

  5.

W 15

Weit

Jenny Görke

4,34 m

 

  6.

W 15

100m

Jenny Görke

14,61 sec.

 

  6.

W 09

800m

Maja Witte

3:15,41 Min.

PB

  7.

M 08

800m

Benjamin Reckling

3:22,50 Min.

PB

  7.

W 08

800m

Luna Hünecke

3:32,26 Min.

PB

  8.

W 12

Weit

Nele Strauß

3,78 m

 

  9.

W 11

800m

Cora Biermann

3;12,60 Min.

 

10.

W 08

800m

Tessa Weber

3:41,93 Min.

PB

12.

W 09

800m

Jette Strauß

3:24,66 Min.

PB

 

Mehrkampf (Dreikampf)

50m – Weit – S.-Ball

  2.

W 09

Alessa Hanke

8,42 sec. – 3,60m – 28,74 m

1.114 Pkt.

PB

  2.

W 10

Darleen Osinsky

8,63 sec. – 3,87m – 37,72 m

1.216 Pkt.

PB

  3.

W 09

Maja Witte

8,24 sec. – 3,65m – 24,06 m

1.087 Pkt.

PB

  4.

M 08

Benjamin Reckling

8,89 sec. – 3,20m – 25,63 m

761 Pkt.

PB

  5.

W 08

Jette Florentine Veit

8,76 sec. – 2,96m – 16,03 m

839 Pkt.

PB

  5.

W 09

Jette Strauß

9,00 sec. – 3,65m – 26,81 m

1.041 Pkt.

PB

  6.

W 10

Marlene Kreikemeier

8,32 sec. – 3,61m – 32,08 m

1.160 Pkt.

PB

  7.

W 10

Cora Biermann

8,15 sec. – 4,00m – 31,10 m

1.217 Pkt.

PB

  8.

M 09

Silas Meyer

8,79 sec. – 3,18m – 24,10 m

755 Pkt.

PB

  8

W 10

Lisa Finja Bauch

8,66 sec. – 3,43m – 27,12 m

1.050 Pkt.

 

11.

W 08

Luna Hünecke

9,20 sec. – 2,93m – 15,33 m

783 Pkt.

PB

13.

W 08

Tessa Weber

9,09 sec. – 2,87m – 12,45 m

740 Pkt.

PB

 

Mannschaft

2. WJ U 10

Haldensleber Sportclub

4.864 Pkt.

SB

 

Alessa Hanke

1.114 Pkt.

 

 

Maja Witte

1.087 Pkt.

 

 

Jette Strauss

1.041 Pkt.

 

 

Jette Florentine Veit

839 Pkt.

 

 

Luna Hünecke

783 Pkt.