Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /mnt/webr/d3/11/54550211/htdocs/plugins/system/t3/includes/menu/t3bootstrap.php on line 88 Landeshallenmeisterschaften der Schüler und Jugend in Halle - Haldensleber SC - Leichtathletik

Landeshallenmeisterschaften der Schüler und Jugend in Halle

Vier Titel für HSC Leichtathleten

Bei den Landeshallenmeisterschaften der Schüler und Jugend Langstrecke in der Leichtathletik Halle Brandberge in Halle kamen die Aktiven des Haldensleber SC am Sonnabend zu insgesamt neuen Medaillen. Bei den Jugendlichen der U 18 sicherte sich T9m Schäper die Sprintkrone. Er gewann nach der Entscheidung über 60m auch die Konkurrenz über 200m. Am Sonnabend musste Tim seine 20 Mitkonkurrenten schon mit einer neuen Bestzeit von starken 22,64 sec. im Zaume halten. In der gleichen Altersklasse brachte es Lars Zerbster im Kugelstoßen auf 12,73m. An diese Leistung konnte die Konkurrenz nicht herankommen. Der Lohn für Lars war so der Landesmeistertitel und das im ersten Jahr der Zugehörigkeit zur neuen Altersklasse.

Titel Nummer vier für den HSC gewann Linett Fauter in der W 15. Über 800m legte sie ein tolles Rennen hin und kam in 2:23,26 Min. zu einer neuen Bestzeit. Nur drei Stunden später ging Linett dann auch noch über 400m der U 18 an den Start. Sie lief in ihrem ersten Rennen über diese Distanz überzeugend und kam in tollen 62,13 sec. auf dem Silberrang.

Auf dem zweiten Podestplatz konnte auch Speerwerferin Ronja Weiß klettern. Tolle 35,40 m bedeuten eine Verbesserung um mehr als drei Meter! Den Vize Landesmeistertitel holte sich auch Leonie Gerike. Sie kam über 800m der U 18 in sehr guten 2:23,89 Min. in das Ziel und musste sich nur knapp ihrer Wolmirstedter Dauerrivalin Paula Sommer geschlagen geben. Den Silberrang erkletterte auch Sprinterin Jennifer Plock. Über 60m der W 15 kam sie in 8,34 sec. in das Ziel und kletterte auf das Podest. Für sie gab es darüber hinaus einen fünften Platz über 200m der U 18 in sehr guten 26,96 sec.

 

Paula Sommer (624) vom SV Kali Wolmirstedt und Leonie Gerike (dahinter) vom Haldensleber SC bestimmten
das 800m – Rennen der U 18 und kamen auch in dieser Reihenfolge als erste in das Ziel.

 

Linett Fauter vom Haldensleber SC (vorn) zeigte sich in Halle in einer sehr guten Verfassung und lies am Sieg
über 800m mit neuer Bestzeit keinen Zweifel.

 

Mit zwei vierten Plätzen schnitt Julia Kellner sehr ordentlich ab. Selbst 5,10m reichten an diesem Tag in einer starken Konkurrenz nicht für eine Medaille. Nach längerer Ausfallzeit zeigte sich Lena Zimmermann in der W 14 wieder in einem Wettkampf. Bemerkenswert der vierte Platz über 800m, bei dem sie denkbar knapp an einer Medaille vorbeilief.

Unter dem Strich ein sehr ordentliches Gesamtergebnis für die Kreisstädter bei diesen Titelkämpfen. Schon am Sonnabend stehen mit Tim Schäper und Jennifer Plock zwei Athleten bei den Landestitelkämpfen vor einer Bewährungsprobe bei den Männern und Frauen, während Ronja Weiß am Sonntag ihren Mehrkampf in Halle an der Saale absolvieren wird.

 

Die Platzierungen der HSC Athleten:

1. 60m U18 Tim Schäper 7,24 sec.  
1. 200m U18 Tim Schäper 22,64 sec. PB
1. 800m W15 Linett Fauter 2:23,26 Min. PB
1. Kugel U20 Lars Zerbster 12,73 m  
2. Speer W15 Ronja Weiß 35,40 m PB
2. 60m W15 Jennifer Plock 8,34 sec.  
2. 400m U18 Linett Fauter 62,13 sec. PB
2. 800m U18 Leonie Gerike 2:23,89 Min.  
3. 400m U18 Hannah Kloß 65,57 sec. PB
4. 800m W14 Lena Zimmermann 2:37,85 Min.  
4. 60m W15 Julia Kellner 8,57 sec. PB
4. Weit W15 Julia Kellner 5,10 m  
5. 200m U18 Jenniger Plock 26,96 sec.  
6. Hoch W15 Ronja Weiß 1,43 m  
9. 200m U18 Julia Kellner 28,79 sec. PB
10. 60m W14 Lena Zimmermann 8,95 sec.  
10. 200m U18 Lena Zimmermann 29,56 sec. PB