Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /mnt/webr/d3/11/54550211/htdocs/plugins/system/t3/includes/menu/t3bootstrap.php on line 88 Leichtathletik-Bezirksmeisterschaften: Acht Stadionrekorde bei Hitzeschlacht | 4. Juli 2015 - Haldensleber SC - Leichtathletik

Leichtathletik-Bezirksmeisterschaften: Acht Stadionrekorde bei Hitzeschlacht | 4. Juli 2015

Im SWH-Waldstadion purzelten die Bestleistungen

Das Haldensleber SWH-Waldstadion war am vergangenen Sonnabend Austragungsort der Leichtathletik Bezirksmeisterschaften des Bezirksfachverbandes Magdeburg. Weit mehr als 200 Mädchen und Jungen der Altersklassen 8 bis 11 aus mehr als 20 Sportvereinen traten zu diesen Titelkämpfen an. Es waren wohl historische Meisterschaften. Niemand der Anwesenden konnte sich erinnern, dass jemals Meisterschaften bei derart hohen Temperaturen stattgefunden haben. So hatten sich im Vorfeld einige Teilnehmer entschieden, nicht an den Start zu gehen. Die meisten gemeldeten Leichtathleten nahmen die Herausforderung aber an.

Bereits vor der Veranstaltung hatten die Verantwortlichen unter Leitung des Verbandsvorsitzenden Edgar Miethe entschieden, die Mittelstreckenläufe nicht durchzuführen. Der Ausrichter der Bezirksmeisterschaften, der Haldensleber SC, hatte im Vorfeld versucht, den Teilnehmern durch Bereitstellung von Trinkwasser, zusätzlichem Sonnenschutz und durch Aufstellen von Sprengern das Leben ein wenig zu erleichtern. Neben den Wettkämpfern mussten auch die mehr als 60 Kampfrichter und Helfer an diesem Tag alles geben. Sie alle taten das mit tollem Einsatz. Das betonte Edgar Miethe auch zum Abschluss der Bezirksmeisterschaften.

Zuvor jedoch gaben die Mädchen und Jungen auf der mehr als 40 Grad heißen Laufbahn und beim Ballwurf sowie beim Weitsprung alles. Herausgesprungen sind dabei eine Vielzahl von persönlichen Bestleistungen und unglaubliche acht neue Stadionrekorde. Dabei waren auch zwei, die länger als 12 Jahre Bestand hatten - zu einem Zeitpunkt also, da waren die diesjährigen Starter noch nicht geboren.

Für die Teilnehmer aus dem Landkreis Börde wurden die Meisterschaften zu einem erfolgreichen Erlebnis. Auch wenn nicht alle gemeldeten Athleten an den Start gingen und so die eine oder andere Staffel nicht starten konnte, oder auch ohne die Durchführung der 800m Läufe – hier sind die Einheimischen schon sehr stark einzuschätzen – gelang es 17 Medaillen zu erkämpfen. Darüber hinaus gab es viele tolle Finalplatzierungen. Fast immer war es notwendig, hierfür persönliche Bestwerte zu erreichen.

Den Titel des Bezirksmeisters konnte sich Johan Herms vom SV Kali Wolmirstedt über 50m der AK 11 nach einer starken Vorstellung sichern. Gleiches gelang auch Leon Eckert vom TSV Hadmersleben in der AK 10. Er stellte in einem Herzschlagfinale mit Niklas Franke (HSC) sogar einen neuen Stadionrekord auf. Ganz stark erwiesen sich auch die beiden Wolmirstedter Bruno Siewert als Weitsprungsieger der M 09 und Sophie Albrecht die den Hochsprung der W 11 beherrschte. Über ihren ersten Titel durfte sich Alina Schulz vom Haldensleber SC im Ballwurf der W 10 freuen. Mit einem tollen Satz von 4,46m eroberte Niklas Franke das oberste Treppchen im Weitsprung der M 10 und stellte damit zugleich einen neuen Stadionrekord auf. Silber holte sich Niklas mit neuer Bestzeit von 7,66 sec. über 50m. Auch Johann Herms vom SV Kali gelang es mit 4,42m im Weitsprung der M 11 neben Gold auch noch Silber zu gewinnen. Auf den Silberrang kam Amy Ciszek (Haldensleber SC) mit neuer Bestweite im Ballwurf der W 09. Hinter Amy gewann Trainingsgefährtin Carolina Hartmann die Bronzemedaille. Carolina holte sich im Weitsprung kurz danach auch noch den Vizemeistertitel mit neuer Bestweite.

Bronzemedaillen errangen auch Bruno Siewert (SV Kali Wolmirstedt) im Sprint über 50m der M 09, Nele Lüer (Haldensleber SC) im Weitsprung der W 10 sowie Tim Westendorf (Haldensleber SC) beim Ballwurf der M 09. Mit Edelmetall konnten sich auch die 4x50m Staffel des Haldensleber SC der W 09 mit Clara Schiller, Nele Strauss, Carolina Hartmann und Jori Müller, sichern. Gleiches gelang auch den HSC Staffeln der Altersklasse 10. Bei den Mädchen liefen im Quartett Sophie Schröder, Alina Schulz, Nele Lüer und Malea Bützer. Die Jungen starteten mit Robert Engel, Edis Orhan, Leon Bahro und Niklas Franke.

Auch die weiteren Endkampfplatzierungen waren sehr oft nur mit neuen persönlichen Bestwerten zu realisieren.

Es war schon eine Bezirksmeisterschaft auf sehr hohem sportlichen Niveau. Auch die guten Mittelstreckenläufer aus der Börde werden ihre Chance auf eine gute Zeit und natürlich auch Platzierung erhalten. Am 5. September werden die Meisterschaften über 800m im Rahmen der Mehrkampfmeisterschaften in Halberstadt stattfinden.

Allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön, ausdrücklich auch den Eltern, die ihre Schützlinge nach besten Kräften bei diesen äußeren Bedingungen fit hielten.

 

Die Ergebnisse der Athleten aus dem Landkreis:

1.

M 11

50m

Johann Herms

SV Kali Wolmirstedt

7,56 sec

PB

1.

M 10

50m

Leon Eckert

TSV Hadmersleben

7,63 sec

SR

1.

M 10

Weit

Niklas Franke

Haldensleber SC

4,46 m

SR

1.

M 09

Weit

Bruno Siewert

SV Kali Wolmirstedt

3,87 m

PB

1.

W 11

Hoch

Sophie Albrecht

SV Kali Wolmirstedt

1,34 m

PB

1.

W 10

Ball

Alina Schulz

Haldensleber SC

30,45 m

PB

2.

M 11

Weit

Johann Herms

SV Kali Wolmirstedt

4,42 m

PB

2.

M 10

50m

Niklas Franke

Haldensleber SC

7,66 sec

PB

2.

W 09

Weit

Carolina Hartmann

Haldensleber SC

3,56 m

PB

2.

W 09

Ball

Amy Ciszek

Haldensleber SC

33,46 m

PB

3.

M 10

4x50m

Robert Engel, Edis Orhan,

Haldensleber SC

31,89 sec.

 

 

 

 

Leon Bahro, Niklas Franke

 

 

 

3.

M 09

50m

Bruno Siewert

SV Kali Wolmirstedt

8,07 sec

PB

3.

W 10

4x50m

Sophie Schröder, Alina Schulz,

Haldensleber SC

32,45 sec.

 

 

 

 

Nele Lüer, Malea Bützer,

 

 

 

3.

W 10

Weit

Nele Lüer

Haldensleber SC

3,89 m

 

3.

W 09

4x50m

Clara Schiller, Nele Strauss

Haldensleber SC

33,98 sec.

 

 

 

 

Carolina Hartmann, Jori Müller,

 

 

 

3.

W 09

Ball

Carolina Hartmann

Haldensleber SC

30,25 m

 

3.

M 09

Ball

Tim Westendorf

Haldensleber SC

34,32 m

PB

4.

M 11

Hoch

Linus Köchli

SV Bl.-W. Empor Wanzleben

1,25 m

 

4.

M 09

4x50m

Linus Meyer, Lasse Ruprecht,

Haldensleber SC

37,98 sec.

 

 

 

 

Robin Meyer, Tim Westendorf

 

 

 

4.

W 10

50m

Malea Bützer

Haldensleber SC

8,09 sec

PB

5.

M 11

50m

Lennard Sahlmann

SV Bl.-W. Empor Wanzleben

7,95 sec

PB

5.

M 10

50m

Leon Bahro

Haldensleber SC

7,93 sec

 

5.

W 10

50m

Nele Lüer

Haldensleber SC

8,09 sec

PB

5.

W 10

Weit

Malea Bützer

Haldensleber SC

3,85 m

 

5.

W 10

Ball

Sophie Schröder

Haldensleber SC

28,48 m

 

5.

W 09

50m

Jori Müller

Haldensleber SC

8,32 sec

PB

6.

M 11

Weit

Lennard Sahlmann

SV Bl.-W. Empor Wanzleben

4,07 m

PB

6.

W 09

50m

Carolina Hartmann

Haldensleber SC

8,44 sec

PB

6.

W 09

Weit

Nele Strauss

Haldensleber SC

3,38 m

PB

7.

M 10

Weit

Leon Bahro

Haldensleber SC

4,01 m

 

7.

M 10

Ball

Leon Eckert

TSV Hadmersleben

33,92 m

 

7.

W 10

Weit

Sophie Schröder

Haldensleber SC

3,82 m

 

7.

W 08

50m

Maira Reimann

SV Kali Wolmirstedt

8,80 sec

PB

8.

M 10

Weit

Leon Eckert

TSV Hadmersleben

3,99 m

PB

8.

M 08

50m

Lasse Ruprecht

Haldensleber SC

9,15 sec

PB

8.

M 08

Ball

Lasse Ruprecht

Haldensleber SC

22,95 m

 

8.

W 10

50m

Sophie Schröder

Haldensleber SC

8,29 sec

PB

8.

W 09

Weit

Jori Müller

Haldensleber SC

3,34 m

PB