Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /mnt/webr/d3/11/54550211/htdocs/plugins/system/t3/includes/menu/t3bootstrap.php on line 88 Deutsche Leichtathletik Meisterschaften der Schüler in Bremen | 7. August 2016 - Haldensleber SC - Leichtathletik

Deutsche Leichtathletik Meisterschaften der Schüler in Bremen | 7. August 2016

Lena Zimmermann mit deutlicher Steigerung im Finale

 

Die Bremer Sportanlage Obervieland stand am vergangenen Wochenende den besten deutschen Nachwuchsleichtathleten als Austragungsstätte der Deutschen Meisterschaften zur Verfügung. Tolle Stimmung auf der an beiden Wettkampftagen voll besetzten Stadiontribüne und teilweise herausragende Resultate der 15-Jährigen, machten auch die dritte Auflage dieser Titelkämpfe zu einem tollen Erlebnis. Für die meisten der Teilnehmer waren es die ersten Deutschen Meisterschaften. Aufregung und Nervosität war so bei vielen der Nachwuchstalente zu spüren.
Dieses war auch Lena Zimmermann vom Haldensleber SC anzumerken. Die Schülerin des Haldensleber Friedrich-Förster-Gymnasiums hatte einen großen Teil ihrer Ferien damit zugebracht, sich auf die Meisterschaften gut vorzubereiten. Die Vorläufe über 300m standen am Sonnabendnachmittag auf dem Programm. Für die Meisterschaften hatten insgesamt 26 junge Damen die Zulassungsnorm erfüllt. Lena stand im ersten Vorlauf auf der Bahn. Die große Aufregung sah man ihr nicht nur an. Sie lief das Rennen völlig anders als von ihr gewohnt. Beinahe wäre ihr Ziel, der Einzug in ein Finale, gescheitert. Mit 42,25 sec. zog sie als 16. und damit als Letzte in das B-Finale.

 

Lena Zimmermann

 

Eltern und Trainer hatten nun alle Hände voll zu tun, um die Hohenwarsleberin wieder in die Spur zu bekommen. Am Sonntag war Finaltag. Lena Zimmermann musste mit der ungeliebten Innenbahn vorliebnehmen. Vom Start weg lief die HSC-Athletin nun ein anderes, viel besseres Rennen als Tags zuvor. Aus der Kurve kommend lag sie in Führung und behauptete diese bis kurz vor dem Ziel. Dann wurde sie noch von zwei Athletinnen abgefangen. Dennoch ein elfter Platz mit ordentlichen 41,83 sec. zum Einstieg und die gemachten Erfahrungen einer Deutschen Meisterschaft, werden Lena Zimmermann Aufschwung für das weitere Training und möglichst erfolgreiche Wettkämpfe geben.