Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /mnt/webr/d3/11/54550211/htdocs/plugins/system/t3/includes/menu/t3bootstrap.php on line 88 HSC-Leichtathleten gewinnen 11 Medaillen bei Hallen Landesmeisterschaften | 22. Januar 2017 - Haldensleber SC - Leichtathletik

HSC-Leichtathleten gewinnen 11 Medaillen bei Hallen Landesmeisterschaften | 22. Januar 2017

Meistertitel für Lena, Leonie, Julia und Pauline

 

Am vergangenen Sonnabend fanden in Halle an der Saale die Landesmeisterschaften der U 16 bis U 20 statt. In der Leichtathletikhalle Brandberge kämpften mehr als 300 Aktive um Titel und Medaillen. Die durch Krankheit arg angeschlagene Gruppe des Haldensleber Sportclub schlug sich dabei sehr achtbar. Am Ende gab es für die Ohrestädter elf Medaillen.
Für viele der Teilnehmer war es der Schritt in eine neue Altersklasse, in der sie nun zu den Jüngsten gehören. So gewinnen die Ergebnisse an Gewicht.
In der U 20 erledigte Leonie Gerike über 800m gesundheitlich beeinträchtigt ihre Pflichtaufgabe und gewann immer noch souverän in 2:20,40 Min. den Titel. Gleiches gelang auch Lena Zimmermann über 400m der U 18. Die 62,79 sec. sind nicht das was sie wirklich kann. Aber auch sie war an diesem Tag am vergangenen Sonnabend gehandicapt.
Gold holten sich auch die beiden Dreispringerinnen Julia Kellner mit 10,81m in der U 18 und Pauline Weiß mit 10.13m in der U 16. Für Pauline, die im Vorjahr an gleicher Stelle noch Dritte wurde, war es der erste größere Titel in ihrer Entwicklung.

 

Die Dreispringerinnen Julia Kellner und Pauline Weiß (li)

 

Die Silbermedaille gewann Theresa Staude über 400m der U 18. Nachdem sie am gleichen Tag schon über 800m Boze gewonnen hatte, lief sie über die zwei Hallenrunden ein prima Rennen.
Auch Anna-Lena Piele gewann Silber. Beim Winterwurf gelang ihr an diesem Tag auf den Werferwiesen Brandberge mit 26,56m ihr weitester Wurf.
Gleich zwei Bronzemedaillen holte sich Fränze Grellmann. In der U 16 Altersklasse kam sie sowohl übe 300m, als auch über 800 auf das Podest. Während die 300m Zeit für Fränze durchaus wertvoll ist, blieb sie über 800m hinter ihren Erwartungen.
Mit neuen persönlichen Bestleistungen über 800m konnten Lenard Gewalt (M14) und Janne Martin Kloß (15) das Podest besteigen. Lenard kam in 2:23,52 Min. nur hauchdünn hinter dem Zweitplatzierten über die Ziellinie. Janne konnte sich nach seiner tollen Steigerung in der Vorwoche nun erneut auf sehr gute 2:07,16 Min. verbessern.
Auch hinter den Platzierungen von Julia Kellner beim Weitsprung der U 18, Lisa Benesch im Speerwurf der U 20 und Ronja Weiß beim Kugelstoßen der U 18 Altersklasse standen ordentliche Resultate. Positiv ist auch die Entwicklung von Jenny Görke zu bewerten, die als Neueinsteigerin ihre Bestwerte bisher bei jedem Start steigern konnte.
Bereits am kommenden Sonnabend stehen in Halle an der Saale die Titelkämpfe von Sachsen-Anhalt bei den Frauen und Männern an. Einige HSC Athletinnen und Athleten haben hier die Möglichkeit an den Start zu gehen und sich mit den Erwachsenen zu messen.

 

Die Ergebnisse der HSC Athleten:

1.

U 20

800m

Leonie Gerike

2:20,40 Min.

 

1.

U 18

Drei

Julia Kellner

10,81 m

 

1.

U 18

400m

Lena Zimmermann

62,79 sec.

 

1.

W 15

Drei

Pauline Weiß

10,13 m

 

2.

U 18

400m

Theresa Staude

65,82 sec.

 

2.

W 14

Diskus

Anna-Lena Piele

26,56 m

 

3.

U 18

800m

Theresa Staude

2:31,43 Min.

 

3.

W 15

300m

Fränze Grellmann

45,90 sec.

PB

3.

W 15

800m

Fränze Grellmann

2:29,88 Min.

 

3.

M 15

800m

Janne Martin Kloß

2:07,16 Min.

PB

3.

M 14

800m

Lenard Gewalt

2:23,52 Min.

PB

4.

U 18

Weit

Julia Kellner

5,08/ m

 

5.

W 14

Kugel

Anna-Lena Piele

9,16 m

 

5.

U 18

Kugel

Ronja Weiß

11,67 m

 

5.

M 15

300m

Janne Martin Kloß

40,38 sec.

PB

6.

U 20

Speer

Lisa Benesch

30,26 m

 

13.

W 14

60m

Jenny Görke

9,06 sec.

PB