Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /mnt/webr/d3/11/54550211/htdocs/plugins/system/t3/includes/menu/t3bootstrap.php on line 88 HSC- Leichtathleten bei Mitteldeutschen Meisterschaften in Halle erfolgreich | 4. Februar 2017 - Haldensleber SC - Leichtathletik

HSC- Leichtathleten bei Mitteldeutschen Meisterschaften in Halle erfolgreich | 4. Februar 2017

Titel für Leonie Gerike und Julia Kellner

 

Die Mitteldeutschen Leichtathletik- Meisterschaften fanden am vergangenen Sonnabend in Halle an der Saale statt. Die besten Nachwuchshoffnungen der Altersklassen U 16 bis U 20 aus den Ländern Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt gaben sich in der Leichtathletik Halle Brandberge ein Stelldichein. Für die kleine Gruppe von Teilnehmern des Haldensleber Sportclub gab es am Ende eines sehr langen Wettkampftages zwei Titel, eine Bronzemedaille und weitere sehr ordentliche Platzierungen.
Gold gab es für Leonie Gerike. Über 800m der Jugend U 20 kam sie in 2:19,74 Min. in das Ziel. Nachdem Leonie im Vorjahr bereits bei den Freiluftmeisterschaften diesen Titel sichern konnte, gelang ihr das erstmals auch unter dem Hallendach.

 

Leonie Gerike gewann über 800m der U 20
in sehr ordentlichen 2:19,84 Min. die Goldmedaille

 

Gold gab es auch für Julia Kellner im Dreisprung der Jugend U 18. In einem bis zum letzten Sprung schon dramatischen Wettkampf gewann sie den Wettbewerb mit 11,27m. Die gleiche Weite erzielte auch Anne Beyer vom SV Halle. Allerdings hatte die HSC- Athletin den besseren zweiten Versuch. Den dritten Rang belegte Emily Koch vom SC DHfK Leipzig mit 11,15m. Pauline Weiß, die noch 15-jährige Athletin, kam in diesem Wettbewerb als Jüngste mit guten 10,34m auf Platz sieben.

 

Julia Kellner siegte durch eine knappe Zentimeterentscheidung
vor der Hallenserin Anne Beyer (2.) und Emily Koch

 
Die Bronzemedaille gab es für Theresa Staude über 800m der U 18. Theresa lief die vier Hallenrunden in 2:32,71 Min. und landete damit auf dem Podest. Mit Rang acht gelang ihr über 400m ein ordentlicher Lauf in 65,12 sec. Kurz vor Theresa nahm Lena Zimmermann Platz sieben ein.
Beim Winterwurf auf den „Segelwiesen“ von Brandberge konnte sich Anna-Lena Piele im Diskuswurf der U 16 auf die tolle Bestweite von 27,91m steigern. Das bedeutete den vierten Platz. Das war mehr, als vom Meldeergebnis zu erwarten war, zumal ihr zur Bronzemedaille nicht sehr viel fehlte!
Mit einer tollen neuen Bestzeit wartete auch Janne Martin Kloß auf. In der gleichen Altersklasse der Jungen lief er über 800m ein tolles Rennen und unterbot seine erst bei den Landesmeisterschaften aufgestellte Bestzeit auf tolle 2:06,45 Min. Mit dieser Zeit rangiert Janne derzeitig auf Rang acht der deutschen Bestenliste.
Im Kugelstoßen der U 18 scheiterte Ronja Weiß mit Rang neun und 11,22m dieses Mal an einer Endkampfteilnahme.
Noch nicht wieder richtig in Schwung stellte sich Lukas Keweloh in Halle dem Starter. Über 200m der U 18 wurde er in 25,12 sec. 17.
Bei diesen Mitteldeutschen Meisterschaften spielten die Starter des Haldensleber SC auch dieses Mal eine gute Rolle, wenngleich für den einen oder anderen noch Luft nach oben ist.

 

Die Ergebnisse der HSC- Athleten:

 

1.

U 18

Drei

Julia Kellner

11,27 m

SB

1.

U 20

800m

Leonie Gerike

2:19,84 Min.

 

3.

U 18

800m

Theresa Staude

2:32,78 Min.

 

4.

U 16

Diskus

Anna-Lena Piele

27,91 m

PB

5.

U 16

800m

Janne Martin Kloß

2:06,45 Min.

PB

7.

U 18

Drei

Pauline Weiß

10,34 m

 

7.

U 18

400m

Lena Zimmermann

64,98 sec.

 

8.

U 18

400m

Theresa Staude

65,12 sec.

 

9.

U 18

Kugel

Ronja Weiß

11,22 m

 

17.

U 18

200m

Lukas Keweloh

25,12 sec.