Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /mnt/webr/d3/11/54550211/htdocs/plugins/system/t3/includes/menu/t3bootstrap.php on line 88 HSC-Leichtathleten in den Landeskader berufen | 8. November 2017 - Haldensleber SC - Leichtathletik

HSC-Leichtathleten in den Landeskader berufen | 8. November 2017

Fünf Athleten in D-Kader berufen

 

Die einheitlichen Kaderrichtwerte, welche der Deutsche Leichtathletik Verband (DLV) jährlich erlässt, sind für die Athletinnen und Athleten deutschlandweit ein hoher Anspruch. Die Werte zu erreichen und sich damit für einen Kaderstatus anzubieten, ist ein hoher Anspruch, liegen diese zumeist noch deutlich über den Qualifikationsnormen für Deutschen Meisterschaften.
Der Kampf um das Erreichen der Richtwerte war in diesem, wie auch schon im Vorjahr, für fünf Leichtathleten des Haldensleber SC erfolgreich.
Julia Kellner trägt bereits zum dritten Mal den Kaderstatus für ihre Leistungen im Dreisprung. Die 14. der deutschen Meisterschaften, mitteldeutsche und mehrfache Landesmeisterin 2017 peilt für nächstes Jahr die 12-Meter-Marke an.
Bereits zum zweiten Mal stehen die 15-jährigen Fränze Grellmann (3000m) und Janne Kloß (800m) im Kader. Beide erlebten in diesem Jahr auch erstmals Deutsche Meisterschaften und schlugen sich in Bremen achtbar.
Fränze konnte nach einer schwierigen Phase zur Überraschung vieler die DM Norm noch knacken und lief in der Hansestadt in persönlicher Bestzeit von 11:13,31 Min. auf einen sehr guten 18. Platz.
Janne hat 2017 eine steile Entwicklung genommen, lief in Bremen sowohl im Vorlauf, als auch im Finale mit 2:02,45 Min. über 800m Bestzeit und belegte einen tollen Rang 11.
Erstmals den Sprung in den Kader schafften Anna Lena Piele (Diskus) und Lenard Gewalt (800m) in der Altersklasse 14.
Anna hatte bereits beim Werfertag im April in Burg als erste HSC-Athletin die Norm erfüllt. Mit 30,59m übertraf sie die Norm sicher.
Lenard unterbot die Norm beim Bahnabschluss im September in Schönebeck mit 2:09,22 Min. Er wurde hierbei toll vom Trainingsgefährten Janne Kloß unterstützt.

 

Die berufenen Kaderathleten des Haldensleber SC präsentieren die T-Shirts des Verbandes.
Von links: Fränze Grellmann, Janne Kloß, Anna Lena Piele, Lenard Gewalt und Julia Kellner.

 

Um den Kaderstatus zu erlangen ist es notwendig, neben dem Erreichen einer entsprechenden Einzelleistung in einer Disziplin zugleich auch eine bestimmte Punktzahl in einem Fünfkampf abzuliefern.
Die Berufung in den Kaderstatus fand kürzlich bei einem Lehrgang am Bundesleistungszentrum in Kienbaum statt. Als äußeres Zeichen bekamen alle Athletinnen und Athleten ein entsprechende T-Shirt überreicht.
Natürlich ist für die fünf Athleten mit der Berufung auch die Verpflichtung verbunden, sich beim Training noch intensiver auf die neuen Ziele vorzubereiten. Die stehen im kommenden Jahr unter anderem mit den Deutschen Jugendmeisterschaften in Rostock für Julia, Fränze und Janne, oder auch mit der erstmaligen Teilnahme an den Deutschen Schülermeisterschaften für Anna Lena und Lenard an. Dazu den HSC-Leichtathleten viel Erfolg!